GD Star Rating
loading...

Mit MyFreeZoo (hier kostenlos spielen) von Browsergame-Publisher upjers wirst du der Manager Deines eigenen Online-Zoos! Bis heute haben sich schon über 500.000 Spieler angemeldet und verwalten Ihren Tierpark, kümmern sich um seltene Tiere und schauen ihren Besuchern beim Flanieren zu. Wie wäre es, morgens den Löwen beim Aufwachen und abends den Koalas beim Schlummern zuzusehen? Gut? Dann starte jetzt kostenlosen deinen Zoo bei MyFreeZoo!

Jetzt kostenlos spielen!

Mit der kostenlosen Anmeldung bei MyFreeZoo öffnet dein eigener Tierpark die virtuellen Pforten und die ersten Besucher strömen hinein. Noch gibt es allerdings wenig zu entdecken – also folgst Du erst einmal den Anweisungen des Tutorials, die Dich in das Spielgeschehen in MyFreeZoo einweisen. Dazu gehört zum Beispiel das Einrichten des ersten Geheges mit Deinen ersten Tieren – ein paar knuffigen, aber noch wenig spektakulären Hasen.

Tiere

Im Laufe des Spieles und während Dein Zoo wächst und gedeiht, werden immer mehr Tierarten für deinen Tierpark freigeschaltet. Dazu gehören zum Beispiel Schimpansen, Riesenschildkröten, Nashörner, Elefanten und Löwen. Dabei fühlen sich nicht alle Tiere in beliebigen Gehegen wohl – es gibt verschiedene Gehegearten, die ebenfalls nach und nach freigeschaltet werden. Das Startgehege ist ein einfaches Grasgehege, in dem sich zwar viele Tiere wohlfühlen, das aber wenig aufregend auf Besucher wirkt. Zusätzlich gibt es später Waldgehge, Felsengegenden und Eisgehege. Tiere, die in solchen Gehegen platziert werden, locken mehr Besucher an. Ebenso locken seltenere und damit auch im Kauf (mit Spielwährung!) teurere Tiere deutlich mehr Besucher an als die Hasen zu Beginn.

Geld & Diamanten

Natürlich musst Du als Online Zoo Manager auch den Kontostand im Auge behalten, damit dein Zoo wachsen und gedeihen kann. In MyFreeZoo heißt die Währung passenderweise Zoo-Dollar. Du bekommst mehr Zoodollar, wenn Besucher in deinen Zoo kommen und Eintrittsgelder zahlen. Außerdem erwirtschaften Buden wie etwa Toiletten oder Getränkestände verschiedener Größen regelmäßig einen Gewinn. Schlussendlich gibt es als Belohnung für das Erreichen höherer Stufen und für das Erreichen von Erfolgen größere Geldbeträge für die Zookasse. Diamanten hingegen sind die Premium-Währung, die es nur selten als Belohnung gibt und die ansonsten mit echtem Geld aufgefüllt werden kann. Allerdings lässt es sich auch ohne Diamanten ganz prima auskommen, sodass diese nur für ungeduldige Zoo-Fans ein Muss darstellen.

Gebäude

Neben den schon erwähnten Gehegen, in denen sich die Tiere in MyFreeZoo tummeln, gibt es weitere Gebäude wie etwa Getränkestände, Cafés und Andenkenläden, in denen deine Besucher ihr Geld ausgeben können. Außerdem gibt es drei große Gebäude, die dir als Zoomanager das Leben erleichtern. Erstens ist dies das Verwaltungsgebäude, das es erlaubt, Helfer für den Zoo einzustellen, die einige Verwaltungsaufgaben abnehmen. Zweitens kannst Du in deinem Zoo die Zuchstation bauen und damit niedliche Tierbabys züchten, die besonders viele Besucher anlocken. Allerdings werden die gezüchteten Tiere nach einiger Zeit erwachsen und dieser Bonus erlischt. Und drittens gibt es die Tauschstation, durch die Du mit anderen Zoomanagern Kartenteile tauschen kannst. Äh, Kartenteile? Was ist das denn?

Karten und Kartenteile

MyFreeZoo hat das ziemlich innovative Karten-System eingeführt. Das heißt: Jedes Gebäude, jedes Tier und jeder Dekorationsgegenstand ist durch eine Karte dargestellt. Wenn Du ein Tier in ein Gehege setzen willst, kaufst Du im Shop die entsprechende Karte und setzt sie ein. Durch das Zurücknehmen eines Tieres holst Du es zurück auf die Hand. Das ist insofern spannend, weil dadurch MyFreeZoo gleichzeitig zum Zoospiel auch noch ein Sammelkartenspiel wird. Das sind gleich zwei Browsergames in einem! 🙂 Und was sind Kartenteile? Kartenteile sind, wie der Name schon sagt, Teile solcher Karten, die es zwischendurch auch als Belohnung gibt und die an verschiedenen Stellen gesammelt werden können. Mehrere gleiche Kartenteile können schließlich in die vollständige Karte eingelöst werden, die dann ganz normal eingesetzt werden kann. Wie viele Teile einzulösen sind, um die komplette Karte zu erhalten, ist je nach Seltenheit der Karte unterschiedlich. Die Kartenteile können nach Bau der Tauschstation unter den Spielern gehandelt werden. Wenn dir also ein bestimmtes Kartenteil fehlt und Du dafür andere übrig hast, versuche einfach, diese zu handeln. Das macht das Spiel im eigenen Tierpark noch spannender!

Level

Deine MyFreeZoo Tiere benötigen Pflege, Futter und Unterhaltung. Die Pflanzen in deinem Tierpark wollen gegossen, die Mülleimer regelmäßig geleert werden. All diese AKtionen kosten dich nicht mehr als einen Mausklick und bringen dir gleichzeitig Erfahrungspunkte (kurz EP). Wenn Du eine bestimmte Zahl Erfahrungspunkte gesammelt hast, steigst du eine Stufe auf. Dadurch werden zusätzliche Tiere, Dekorationsgegenstände oder Gebäude freigeschaltet. Die Abstände zwischen den Stufen sind gut gewählt, sodass es nie zu lange dauert, bis Du neue Dinge bekommst, die deinen Online-Zoo verschönern.

Freunde und Tausch

Du kannst deinen Zoo in MyFreeZoo ganz abgeschottet von allen anderen spielen – wenn Du das möchtest. Allerdings machen andere Spieler einen großen Teil des Spielsystems aus. Freundschaften wollen zwar gepflegt werden, indem Du in den befreundeten Zoos aushilfst, bringen gleichzeitig aber auch große Vorteile – Du erhältst für die Mithilfe Freundschaftssterne, die zusätzliche Karten und Kartenteile bedeuten. Außerdem bekommst Du manchmal besodnere Geschenke, wenn deine Freunde eine Stufe aufsteigen.

Für Kinder geeignet

MyFreeZoo ist dank seiner niedlichen Grafik und gewaltfreien Darstellung als Browsergame für Kinder geeignet. Tiere werden nicht krank und komplexe Warenkreisläufe wie das Kaufen von Futter entfallen. Dank der vielen Belohnungen bleibt das Spiel trotzdem immer spannend. Allerdings gilt, wie wohl überall im Internet: Aufpassen, was die Kleinen da so treiben, und nicht zu lange 😉

Fazit

MyFreeZoo ist ein sehr unterhaltsamer Online Zoo Manager. Nach einem etwas schleppenden Beginn motivieren viele zu entdeckende Tierarten und unzählige Dekorationsgegenstände. Durch das tolle Puzzle-Teil-System hat man im eigenen Tierpark auch schon Gebäude und Tiere höherer Level zur Verfügung, was den eigenen Zoo schon auf frühen Spielstufen aufwertet und hübsch macht. Das macht Freude und ist nett anzuschauen! Wir empfehlen MyFreeZoo für alle, die gerne ein ruhiges Browsergame spielen, das nur ein oder zwei Mal täglich Aufmerksamkeit braucht, aber auch für einen längeren Zeitraum Spaß macht. Das trifft auf dich zu – dann los. Das trifft nicht auf dich zu? – Probier es einfach trotzdem 🙂 Viel Spaß!

Jetzt kostenlos spielen »


Ähnliche Beiträge:

MyFreeZoo - dein eigener Online Tierpark!, 3.8 out of 5 based on 8 ratings